Förderverein der Geschwister-Scholl-Schule
Der Förderverein der Geschwister–Scholl–Schule (FV–GSS) verfolgt den Zweck pädagogische und kulturelle Aufgaben der Geschwister–Scholl–Schule finanziell zu unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule zu fördern. Die Tätigkeit aller Vereinsmitglieder ist ehrenamtlich. Der Verein ist gemeinnützig. Alle Beiträge und Spenden können voll steuerlich abgesetzt werden. Der Förderverein ist Träger und Initiator des Betreuungsangebotes der Geschwister–Scholl–Schule. Jeder von uns hört oder liest es Tag für Tag: die Kassen von Kommunen, Land und Staat sind leer und eine Besserung dieser Situation ist nicht zu erwarten. Davon sind im hohen Maße auch die Schulen betroffen. Die Kürzungen öffentlicher Gelder über viele Jahre hinweg gehen zu Lasten unserer und Ihrer Kinder und deren Ausbildung. Schulen werden nicht renoviert, das Mobiliar ist veraltet und Gelder für die zeitgemäße Ausstattung von Schulen (z. B. mit Computern und modernen Lehrmitteln) ist nur ungenügend. Die Politik macht uns gerne glauben, dass dies nicht zutrifft, doch die Realität sieht anders aus. Hier kann ein Förderverein – in Absprache mit der Schulleitung – eingreifen und helfen Projekte zu realisieren (z. B. Anschaffung von Computern, modernen Arbeitsmaterialien), indem Spenden gesammelt werden, sich um Gelder aus Stiftungen beworben wird, aus den Mitteln des Vereinsbeitrages, durch Einnahmen organisierter Veranstaltungen und vieles mehr. Da sind keine Grenzen gesetzt. Viele Mütter sind heute berufstätig und sind, wenn die Kinder zur Schule kommen mit einem Betreuungsproblem aufgrund mangelnder Hortplätze konfrontiert. So wird bereits seit Jahren die dringende Notwendigkeit gesehen, ein Betreuungsangebot an der Geschwister–Scholl–Schule zu etablieren. Notwendiger Schritt und Träger für diese Einrichtung ist ein Förderverein. Sehr viel ist denkbar! Vor allem möchten wir in Abstimmung mit der Schule den Schulalltag fördern, unseren Kindern einen modernen und pädagogisch wertvollen Unterricht ermöglichen und die Eltern entlasten. Der Förderverein betreut seit sechs Jahren bis zu 20 Kinder in dem eigens geschaffenen Betreuungsraum in der Geschwister–Scholl–Schule. An der Gestaltung und Finanzierung des neuen Schulhofs war der Förderverein maßgeblich beteiligt. Der Förderverein unterstützt im Abstimmung mit der Schulleitung dort, wo das Schulbudget nicht ausreicht wie z. B. Anschaffung neuer Musikinstrumente, Bücher für die Schulbibliothek, Kopierpapier, Erneuerung des Elektronikbaukastens etc. Außerdem fährt der Förderverein die Ein– und Ausgaben, die durch die Aktivitäten und Beschlüsse des Schulelternbeirates entstehen. Es gibt sehr viel an unserer Schule zu tun und es gibt bereits viel Initiative und Engagement seitens der Eltern und der Schule. Ein zentraler Ansprechpartner und Koordinator in Form eines Fördervereins kann optimale Umsetzung der vielen Ideen und Möglichkeiten in effiziente Lösungen bewerkstelligen. Der tolle Schulhof an unserer Schule zeigt, dass es die Mühe und den Einsatz wert ist. Jeder, der mit dem Jahresbeitrag von € 25,00 Mitglied im Verein wird, aber auch jeder andere, der dem Verein Spenden zukommen lässt. Das können Firmen (für Firmen beträgt der Mitgliedsbeitrag € 100,00) und Privatpersonen sein, die die Mitgliedschaft im Verein natürlich steuerlich geltend machen können und eine Spendenquittung erhalten – und jeder, der uns mit Initiative und Engagement bei der Umsetzung unserer Ziele hilft. Wir appellieren an Sie: werden Sie Mitglied im Förderverein der Geschwister–Scholl–Schule e.V.! Die Gelder kommen zu 100% direkt den Kindern zugute. Vielleicht können Sie auch eine Oma oder einen Opa, eine Tante oder einen Onkel von unserer Sache überzeugen und zu einer Mitgliedschaft anregen! Alle sind herzlich eingeladen, uns durch Mitgliedschaft, Spenden oder aktive Mitarbeit zu unterstützen, denn nur mit Ihrer Hilfe können wir helfen. Machen Sie mit. Sie unterstützen das Wohl aller Kinder und damit auch das Ihres eigenen Kindes. Ein Förderverein kann nur existieren und funktionieren, wenn sich viele Menschen engagieren.
Änderungen Betreuungszeiten Kurzzeit und Kosten
Kurzzeit vor ODER nach der Schule (bis 13:15 Uhr)
  • 1 Tag / Woche € 12,50
  • 2 Tag / Woche € 25,00
  • 3 Tag / Woche € 35,00
  • 4 Tag / Woche € 45,00
  • 5 Tag / Woche € 55,00
Vollzeit (nur für 5 –Tage–Woche zu buchen)
  • bis 13:15 Uhr ohne Essen € 65,00
  • bis 14:00 Uhr mit Essen € 75,00 ( zzgl. € 3,00 pro Essen )
  • bis 15:00 Uhr mit Essen € 85,00 ( zzgl. € 3,00 pro Essen )
Traditionelle Betreuung
Der Förderverein bietet allen Grundschülern die Möglichkeit einer Betreuung innerhalb der Geschwister–Scholl–Schule. Das heißt, die Schüler werden in einem separaten Betreuungsraum von Fachkräften vor und nach dem Unterricht und vor allem in Freistunden betreut. Auch ein warmes Essen ist möglich.
Betreuungszeiten: Mo.– Fr. 7:30 – 9:45 und 11:00 – 15:00 Uhr
In der Zeit von 9:45 bis 11:00 Uhr haben alle Kinder Unterricht, daher ist keine Betreuung notwendig.
Sie können Ihr Kind bis 13:15, 14:00 Uhr oder 15:00 Uhr anmelden.
Bei einer Betreuungszeit bis 14:00 oder 15:00 Uhr gibt es automatisch warmes Essen. Zurzeit beliefert uns die Metzgerei Müller aus der Josefstraße in Dietesheim.
Eine Betreuung während der hessischen Schulferien und an den unterrichtsfreien Tagen wird nicht angeboten.
Die Anmeldung ist verbindlich und endet automatisch mit dem 4. Schuljahr. Kündigen kann man mit einer Frist von vier Monaten zum Ende des Schuljahres.
Da der Förderverein nicht nur die Betreuung organisiert, sondern auch die Geschwister–Scholl–Schule ideell und materiell unterstützt, ist auch eine Mitgliedschaft von mindestens einem Elternteil im Förderverein erforderlich.
Neue Kurzzeitbetreuung
Seit dem zweiten Halbjahr 2011/12 bietet der Förderverein Eltern eine neue Form der Betreuung an. Wir nennen sie die Kurzzeitbetreuung und sie ist für die Kinder gedacht, die zur zweiten oder dritten Stunde Unterricht haben oder der Unterricht früher (vor 13:00 Uhr) endet und deren Eltern berufstätig sind. Wir wollen so eine Betreuungslücke schließen, den Eltern eine rechtzeitige Arbeitsaufnahme ermöglichen und eine gute Unterbringung der Kinder gewährleisten.
Das Betreuungsangebot gilt nur für ein Schulhalbjahr und ist automatisch nach einem Schulhalbjahr beendet. Ein besonderes Kündigungsschreiben entfällt.
Im Falle eines Stundenplanwechsels mit Wegfall des Unterrichts zur zweiten bzw. dritten Stunde besteht ein besonderes Kündigungsrecht innerhalb von zwei Wochen nach der Bekanntgabe des Stundenplanwechsels.
Die Mitgliedschaft von mindestens einem Elternteil im Förderverein ist auch hierfür erforderlich.
Betreuerinnen
Gabi Maetze Schmitt

Gabi Maetze Schmitt

Betreuerin seit September 2003

Binta

Binta Liesenkloß

Betreuerin seit 01.12.2015

Ursula Jahn

Ursula Jahn

Betreuerin seit Oktober 2007

Renate Waitz-Richert

Renate Waitz-Richert

Betreuerin seit 01.03.2015

Wesentliche Aktivitäten der Vergangenheit

2014
  • Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 23. Juli 2014
  • 2. Ehemaligentreffen und Sposorenfest am 28. Juni 2014
  • People's Theater für die 3. Klassen
2013
  • 3. Büchercafe am 15. November 2013
  • Jahreshauptversammlung und Feier des 10–jährigen Bestehens des Fördervereins am 8. November 2013
  • Aktionstag Sicherer Schulweg am 23. September 2013
  • Schulfest am 29. Juni 2013
  • Festumzug 1000 Jahre Dietesheim am 22. Juni 2013
  • People's Theater für die 3. Klassen
2012
  • Jahreshauptversammlung am 20. November 2011
  • 2. Büchercafe am 9. November 2012
  • Theatrino Der Bücherwurm Theateraufführung für alle Klassen am 9. Oktober 2012
  • Aktionstag Sicherer Schulweg am 22. September 2012
  • Erstes Ehemaligentreffen am 15. Juni 2012
  • People's Theater für die 3. Klassen
2011
  • Jahreshauptversammlung am 23. November 2011
  • Erstes Büchercafe am 19. November 2011
  • Aktionstag Sicherer Schulweg am 22. September 2011
  • Elternbrief
  • Erster Fördervereins–Flohmarkt am 2. April 2011
2010
  • Jahreshauptversammlung am 25. November 2010
  • Schulfest unter dem Motto „Gesund und fit–alle machen mit!” am 12. Juni 2010
  • Elternbrief
2009
  • Jahreshauptversammlung und Vorstandswahlen am 18. November 2009
  • Beginn des neuen Schuljahres am 24. August 2009
  • öffentliche Vorstandssitzung am 11. Mai 2009
2007
  • Großer Sponsorenlauf zugunsten der Schulhofgestaltung
  • Mitgliederbrief
2006
  • Umbau des Schulhofs in einen Erlebnispark
2005
  • Mitgliederbrief
2003
  • Mitgliederbrief

Hier finden Sie den am 23. Juli 2014 neu gewählten Vorstand.

Dr. Philipp Halleck

1. Vorsitzender

Dr. Philipp Halleck
Telefon +49 (6108) 7995935
philipp.halleck@fv–gss.de

Nina Neuburger

2. Vorsitzender

Nina Neuburger
Telefon +49 (6108) 8258452
nina.neuburger@fv–gss.de

Cornelia Buchholtz

Schriftführerin

Cornelia Buchholtz–Blohm
Telefon +49 (151) 40009908
cornelia.buchholtz@fv–gss.de

Kerstin Hübscher

Kassenwartin

Kerstin Hübscher
Telefon +49 (178) 6451464
kerstin.huebscher@fv–gss.de

Melanie Micieli

Betreuung

Melanie Micieli
Telefon +49 (151) 51555758
melanie.micieli@fv–gss.de

Gabriele Schmidt

Lehrerkolleg

Gabriele Schmitt
Telefon +49 (151) 51555758
gabriele.schmitt@fv–gss.de

Alexandra Rappelt

Alexandra Rappelt
alexandra.rappelt@fv–gss.de

Schweikard
Streb
Transportetransport
Bel Etage
Damarco
Eitel
Gorgonzola
Lipps
Logo
Main Apotheke
Metallbau Wetzel
MP
Sara
Schneider
Halleck
Förderverein der Geschwister–Scholl–Schule
Mühlheim Dietesheim e.V.
Thomas–Mann–Straße 12
63165 Mühlheim am Main
info@fv–gss.de

Eine Betreuerin erreichen Sie während der Betreuungszeiten Mo.–Fr. 7:30–9:45 und 11:00–15:00 Uhr unter der Rufnummer +49 (151) 51555758. Eingetragen im Vereinsregister auf dem Registerblatt VR 2009 des Amtsgerichts Offenbach.
Der Verein wird gesetzlich vertreten durch den 1. Vorsitzenden.